Unser POMMRN-DINNER findet wegen des zu erwartenden Regenwetters in der teilüberdachten Freizeitsportanlage in Barth-Süd statt

Wegen des angekündigten Regenwetters haben wir uns entschieden, unser Pommern-Dinner-International in die teilüberdachte Freizeitsportanlage in Barth-Süd zu verlegen. Die Zufahrt erfolgt über die Johannes-R.-Becher-Straße. Wenn Sie zufuß kommen, können Sie auch den Durchgang in der Bertolt-Brecht-Straße zwischen den Häusern mit den Hausnummern 5 und 7 nutzen.

Mitgliederversammlung am 15.09.2020

Neben der Behandlung der jährlich wiederkehrenden Tagesordnungspunkten fanden in diesem Jahr auch Vorstandswahlen statt.

Dabei ging es um die Nachfolge von Reinhard Marx im Amt des ersten Vorsitzenden, der wegen Erreichens der Rentenaltersgrenze sein Dienstverhältnis in Barth zum 31.12.2020 beenden und an seinen Wohnort Hamburg zurückkehren wird. Der Vorstand hatte sich deshalb in den vergangenen Monaten gemeinsam mit den Mitgliedern um eine mögliche Nachfolgeregelung gekümmert, die auch dem Umstand Rechnung tragen sollte, dass der amtierende Kassenprüfer, Herr Sierleja, für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung steht..

Die Mitgliederversammlung folgte einstimmig den Vorschlägen des Vorstandes und wählte Stefanie Obermayer in das Amt der ersten Vorsitzenden, Dr. Barbara Werner in das Amt der zweiten Vorsitzenden und Reinhard Marx in das Amt des Kassenwarts, der künftig die Vereinsbuchhaltung an seinem Wohnort führen wird.

Da für das Amt des Kassenprüfers aus Reihen der Mitglieder kein Bewerber zur Verfügung stand, hatte sich der Vorstand um einen geeigneten Kandidaten bemüht, der vor der Wahl die Vereinsmitgliedschaft erworben hatte. Dabei handelt es sich um Alexander Siebert, der Reinhard Marx im Amt des Geschäftsführers bei der WOBAU nachfolgt. Die Mitgliederversammlung wählte Alexander Siebert einstimmig in das Amt des Kassenprüfers. Zur stellvertretenden Kassenwartin wurde Kerstin Klein gewählt, die ihr Amt der zweiten Vorsitzenden zur Vergügung gestellt hatte.

Interkulturelle Woche 2020

ZUSAMMEM LEBEN, ZUSAMMENN WACHSEN.

Auch in diesem Jahr findet die Interkulturelle Woche wieder in Barth statt.Startseite

Der Ökumenische Vorbereitungsausschuss zur Interkulturellen Woche (IKW) hatte schon zu Beginn der Pandemie klar gestellt, dass die IKW auch in diesem Jahr unbedingt stattfinden soll. Zur Begründung heißt es, dass es viel schwieriger ist, eine Veranstaltungsreihe, die sich vielerorts etabliert hat, wiederaufzunehmen, wenn sie ein Jahr lang ausgefallen ist, als sie ein Jahr lang in einem verringerten oder abgewandelten Umfang durchzuführen. Außerdem müsse man damit rechnen, dass gerade im Moment Rechtspopulisten versuchen werden in freiwerdende gesellschaftlichen Räume vorzudringen.

Weiterlesen ...

Der Wonnemonat Mai soll euch Gesundheit, Glück und Freude schenken.

BARTHER MÖBELLAGER - Wiedereröffnung am 05.05.2020

Das wegen des sich ausbreitenden Coronavirus zum Schutz unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter seit Montag, 16.03.2020, geschlossen BARTHER MÖBELLAGER nimmt am Dienstag, 06.05.2020, seinen Betrieb - mit Einschränkungen - wieder auf.

Weiterlesen ...